Junior Zentrenmanager*in (m/w/d) Innenstadt in Teilzeit

scheme image

KölnBusiness Wirtschaftsförderung
Standort: Köln, Teilzeit, befristet für 3 Jahre


In Deutschlands schönster Stadt gibt es derzeit auch die interessantesten Jobs in der deutschen Wirtschaftsförderung: Als Tochterunternehmen der Stadt Köln kümmert sich die KölnBusiness Wirtschaftsförderung umfassend um Unternehmen, Investor*innen, Gründer*innen und Fachkräfte. Mit zahlreichen Projekten und Angeboten fördern wir die Entwicklung des Wirtschaftsstandorts und der „Marke“ Köln.

Möchten Sie die Innenstadt zu einem Ort des Erlebens, der Begeisterung und des
Verweilens gestalten?
 
Dann verstärken Sie unser Team zum nächstmöglichen Zeitpunkt als
 
Junior Zentrenmanager*in (m/w/d) Innenstadt in Teilzeit

Ihre Aufgaben:

  • Als Zentrenmanager*in sind Sie im Rahmen des Bundesförderprojektes City-Netzwerkarbeit die Schnittstelle zwischen städtischer Verwaltung, Wirtschaftsförderung, Einzelhandel, Immobilieneigentümern, Händlervereinigungen, Kultureinrichtungen und Gastronomie.
  • Vernetzung von Gewerbetreibenden, Immobilieneigentümer*innen und Interessenvertretungen über die Organisation entsprechender regelmäßig anzusetzender Beteiligungs- und Austauschformate.
  • Proaktive Vor- und Nachbereitung von fachlichen Terminen und Besprechungen
  • Betreuung des Verfügungsfonds, insb. durch die fachliche Begleitung und Prüfung der Antragseinreichungen.
  • Unterstützung bei der Umsetzung der kleinteiligen, zentrenstärkender ad-hoc-Maßnahmen im Rahmen des Verfügungsfonds.
  • Bereitstellung von Unterlagen und Präsentationen sowie eigenständige bzw. vorlagereife Bearbeitung von Vorgängen und Korrespondenz.
  • Unterstützung bei der Ansprache der Gewerbetreibenden zu möglichen Unterstützungsbedarfen und Vor- und Nachbereitung entsprechender thematischer Workshops.

Ihr Profil:

  • Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium in den Fachrichtungen Geografie, Stadtplanung oder Vergleichbares.
  • Idealerweise verfügen Sie über Erfahrung in der Wirtschaftsförderung, im Einzelhandel oder im Citymanagement.
  • Kenntnisse im Bereich der öffentlichen Verwaltung sind von Vorteil.
  • In neue Sachverhalte denken Sie sich schnell ein und können sich mündlich wie schriftlich sehr gut ausdrücken.
  • Sie haben die Fähigkeit Aufgaben zu priorisieren und können Themen selbstständig und proaktiv steuern und dabei inhaltlich den Überblick behalten.
  • Sie haben eine hohe Eigenmotivation, Begeisterungsfähigkeit, Kommunikationsstärke sowie ausgeprägtes Organisationstalent
  • Sie sind ein Teamplayer und haben die Bereitschaft zur interdisziplinären Projektarbeit.
  • Sie verfügen über sehr gute Microsoft Office-Kenntnisse und idealerweise über einen routinierten Umgang mit digitalen Arbeits- und Kommunikationsmitteln (Teams, Zoom, SharePoint, CRM).
  • Sie verfügen über gute Englischkenntnisse. routinierten Umgang mit digitalen Arbeits- und Kommunikationsmitteln (Teams, Zoom, SharePoint, CRM).
  • Sie verfügen über gute Englischkenntnisse.

Wir bieten:

  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in der viertgrößten Stadt Deutschlands mit vielen national und international tätigen Unternehmen.
  • Echte Gestaltungsspielräume in einem engagierten und agilen Team.
  • Ein attraktives Arbeitsumfeld in der Kölner Innenstadt mit modernster technischer Ausstattung.
  • Flache Hierarchien, kurze Entscheidungswege, eine offene Unternehmenskultur.
  • Eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit.
  • Flexibles, mobiles Arbeiten und eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf.
  • Kontinuierliche Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • Betriebliche Altersvorsorge angelehnt an die Zusatzversorgungskasse der Stadt Köln.
  • Vielfältige Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements.
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach TVöD.
  • Die Stelle wird im Rahmen des Förderprojekts finanziert. Die Verstetigung des Projektes wird über den Zeitraum hinaus angestrebt.

Sie wollen mit anpacken?

Bitte bewerben Sie sich online bis zum 21.12.2022 mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Deines frühestmöglichen Eintrittstermins.

Die KölnBusiness Wirtschaftsförderung fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen unabhängig von ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, eventueller Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.